Fashion und Lifestyle Blog by Julia

23. Juli 2017

How to wear Make-up with Glasses

How to do your make-up with glasses


Brillen sind mittlerweile so viel mehr als nur eine Sehhilfe. Für viele sind sie bereits zu einem wichtigen Accessoire geworden. Es gilt aber ein paar Dinge zu beachten, besonders wenn es um das Augen Make-up geht.
Eine Brille lässt das Gesicht ganz anders wirken und zieht die Aufmerksamkeit auf die Augen. Daher sollte man vor allem nicht mit Farbe und Intensität übertreiben.

Ich trage schon lange eine Brille, setze aber tagsüber doch meist auf Kontaktlinsen. Die sind einfach praktischer, denn egal ob man in den Regen kommt oder im Winter von der Kälte in einen beheizten Raum geht - Kontaktlinsen funktionieren immer, Brillen sind da viel komplizierte (Brillenträger wissen sicher wovon ich rede). 

Am Anfang habe ich meine Brille gehasst und wollte eine möglichst unauffällige Variante. Da die Kurzsichtigkeit nicht nur gering war (ist), musste ich sie permanent tragen. Kontaktlinsen waren da noch keine Alternative, denn mit denen kam ich am Anfang überhaupt nicht klar - vielleicht auch, weil mir mein Augenarzt Angst davor gemacht hat. Nichtsdestotrotz habe ich es irgendwann ausprobiert und nach mehreren Versuchen endlich die richtigen Linsen gefunden. Damit bin ich jetzt rundum zufrieden - habe mich aber auch so an die Kontaktlinsen gewöhnt, dass ich nur noch selten meine Brille getragen habe. Immer wenn ich abends nach Hause kam, wechselte ich um und merkte zunehmend, dass die Stärke der Brille nicht mehr ausreichend war. Wie das aber immer so ist, man schiebt so etwas ja gerne mal vor sich her. Jetzt ging es dann aber doch nicht mehr. Deshalb musste endlich eine Neue her und diese wollte ich nicht wieder so verstecken, wie die Alten. Diesmal wollte ich eine auffällige Variante, die gut zu meiner Gesichtsform passt. Ich habe dafür einige ausprobiert und bin schließlich bei dieser Variante geblieben. Sie hat einen dicken, schwarzen Rahmen und verhältnismäßig große Gläser. Sie fällt auf, aber das wollte ich ja auch. Die Brille darf und sollte schließlich gesehen werden und auch gerne als Accessoire getragen werden, oder was meint ihr?

Nachfolgend habe ich ein paar Tipps zusammen gestellt, wie man mit seinem Make-up die Brille und sich selbst noch besser in Szene setzt. 

How to do your make-up with glasses


Lidschatten. Hier sollte man dem Motto - weniger ist mehr - folgen. Die Brille lenkt den Fokus auf die Augen, lässt die Augen aber auch leider etwas kleiner wirken. Zu stark bzw. zu dunkel geschminkte Augen wirken dann noch kleiner. Gerade bei Kurzsichtigkeit sollte man daher auf hellen Lidschatten setzen. Sie öffnen das Auge und lassen es größer wirken. Kleine Akzente mit dunkleren Nuancen geben Kontur und verstärken die Wirkung optisch zusätzlich. 

Lidstrich. Die Stärke des Lidstrichs sollte sich nach der Dicke des Brillengestells richten. Je dicker der Brillenrahmen ist, desto dicker sollte der Lidstrich ausfallen. Der Lidstrich verstärkt den Vergrößerungseffekt des Lidschattens und definiert das Auge besonders gut. So entsteht ein super Kontrast zum Brillenrahmen.

Augenbrauen. Brillen lenken die Aufmerksamkeit auf das Auge und somit auch auf die Brauen. Daher sollten diese immer gepflegt sein und Lücken können ganz leicht aufgefüllt werden. Ich benutze immer eine Brauenstift, um die Form noch einmal zu verdeutlichen und somit einen schönen Kontrast zu kreieren. 

Mascara. Getuschte Wimpern sind wichtig, um das Auge größer wirken zu lassen. Schöne, dunkle Wimpern sind schließlich der krönende Abschluss für jedes Augen Make-up. Ich tusche den oberen Wimpernkranz immer intensiv und setze beim unteren auf Zurückhaltung bzw. lasse da die Wimperntusche ganz weg.

Lippenstift. Da der Fokus auf den Augen liegt, ist es wichtig die Lippen nicht zu vergessen. Bei den Lippen darf dann auch etwas mehr Farbe verwendet werden. Rote Lippen bilden einen wunderschönen Kontrast zu einem hellen Augen Make-up und einer auffälligen Brille. Da wird man selbst in der Uni / auf Arbeit zum absoluten Hingucker.

__________________________________________________

Glasses are much more nowaday than just a visual aid. They are an important accessory and many of us wear them almost every day. But we should keep in mind that glasses let your face appear in a different way. The effect glasses do to your eyes is immense. The whole focus is on them automatically. 

I wear glasses for a long time already but lately I use contacts lenses when I leave the house. They are easy going no matter what circumstance hits you. I guess every one know how terrible glasses are when it's raining or when you come in a warm room during winter - seconds of blindness included.

Well a long time I hated my glasses and I wanted to wear inconspicuous ones. I had to wear them all day long because my eyes are nearsighted and I couldn't read anything in school on the blackboard and so on. Well I got used to my glasses but never liked them. Years later I decided to try contact lenses. I was a bit scared first because my doctor told my some horror stories. Nevertheless I tried them and after some changes during the years I finally found the perfect ones for me. I wear them a lot and only switch to my glasses when I'm at home. Lately I recognized that I had some problems with watching TV with my old glasses so I thought it would be time to buy some new ones. This time I didn't want them to be inconspicuous - I liked them showy. I decided to get for big glasses with a big frame. Everyone can see I am wearing glasses and the best I have a new lovely accessory now. Do you like them?

Now when I'm wearing my glasses much more I have to rethink my make-up routine I guess. Doing your make-up when wearing glasses requires some tips:

Eye shadow. The device should be - less is more. Due to the glasses the whole focus is already on your eyes and glasses always let your eyes appear smaller. So it's important to create big eyes and therefore it's better to use light colors. They open the eyes and with some darker eye shadow highlights the contrast gets more intensive.  

Eyeliner. The more showy the frame is the bigger should your eyeliner be. Eyeliner helps to bring out your eyes from the glasses. 

Brows. Brows are important because they give your face a frame next to the glasses. They should be trimmed and highlighted with a brow pencil. The bigger the contrast the better it is.

Mascara. Mascara is the highlight for every eye make-up. It's the special something on top and it makes a perfect effect to your eyes. I always use my mascara very intense on my upper lashes and just a little bit for my lower ones. 

Lipstick. Glasses get the focus to your eyes. If you want to get a bit more attention to other parts try red lips. Due to the light eye shadow you can easily wear red lips to get a contrast. But nude lipstick colors work also perfect. Just how you like it. 

How to do your make-up with glasses

How to do your make-up with glasses

How to do your make-up with glasses

SHARE:

Kommentare

  1. Was für tolle Tipps! Ich trage auch eine Brille und bin kurzsichtig :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig